Stabwechsel gelungen – Neue Doppelspitze beim Flüchtlingsrat!

Am 19.10. wurden in einer mit 34 Mitgliedern gut besuchten Mitgliederversammlung des Flüchtlingsrates Elisabeth Völlings und Tatjana Schremmer zu neuen Vorsitzenden des Flüchtlingsrates einstimmig gewählt. Sie treten ab sofort die Nachfolge der längjährigen Vorsitzenden Ute Richter und Christoph Bönders an.

Elisabeth Völlings, bisher schon gewählte Beisitzerin im Vorstand, betonte in ihrer Vorstellungsrede die weitere Notwendigkeit und Kontinuität eines Flüchtlingsrates in Krefeld. Wie in der Vergangenheit müsse sich der Flüchtlingsrat weiterhin als Lobby für die in Krefeld Schutz suchenden Geflüchteten verstehen, sich politisch in Entscheidungen der Kommunalpolitik einmischen und das menschenrechtliche Totalversagen der EU an den europäischen Außengrenzen so lange thematisieren und kritisierten, bis dort wenigstens humane Mindeststandards Realität würden.

Tatjana Schremmer, langjähriges Mitglied im Flüchtlingsrat und Aktivistin bei Seebrücke, stellte in ihrer Vorstellung ihre Sorge um die Weiterexistenz des Flüchtlingsrates in den Vordergrund. Sie hoffe zudem auf eine gute Zusammenarbeit im Vorstandsteam und weitere Unterstützung durch die Mitgliedschaft.

Mit der Wahl der Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden ist der Vorstand laut Vereinsgesetz vollständig. Die bereits im vergangenen Jahr gewählten Simone Cordes (Schatzmeisterin) und Angelika Kleinschmidt (Schriftführung) komplettieren den Vorstand gemäß der Satzung.

About Author: