Bewerbung um Heimatpreis 2021

Flüchtlingsrat bewirbt sich um Heimatpreis 2021 der Stadt Krefeld

Ich glaube nicht an Heimat.

Ich glaube an Heimaten.

Das können besondere Orte sein,

denen wir uns ewig verbunden fühlen,

egal, wie weit wir weg sind,

und egal, wie lange wir schon nicht mehr dort waren.

Doch meistens sind es Menschen,

die uns vertraut sind und denen wir vertrauen.

Zu Hause ist, wo ihr seid!

Simone Dede Ayiv, geb. 1982 in Hanau, Regisseurin, Darstellerin, Dramaturgin

Ihre Arbeiten sind geprägt durch ihre afro-deutsche Biografie

Zum zweiten Male bewirbt sich der Flüchtlingsrat um den Heimatpreis der Stadt Krefeld. Dotiert ist der Heimatpreis mit 15 000 €. Finanziert wird er vollständig vom NRW-Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung. Im letzten Jahr wurde er erstmalig verliehen und ging gesplittet an 3 Krefelder Vereine. Laut Homepage der Stadt Krefeld soll mit dem Preis „das Engagement von überwiegend ehrenamtlichen Menschen wertgeschätzt werden, die ihre Heimat jeden Tag, im Großen wie im Kleinen, gestalten. In Krefeld sollen Bürger, Verbände, Vereine und Vereinigungen mit dem Heimatpreis gewürdigt werden…“    

Wir glauben, dass wir bereits mehr als 25 Jahre in Krefeld in diesem Sinne tätig sind. Die Preisträger werden durch eine vom Rat der Stadt gewählte Jury ausgewählt. Die Preisträger sollen im November bekannt gegeben werden. Bei unserer Bewerbung im letzten Jahr sind wir nicht berücksichtigt worden. Vielleicht wird  ja in diesem Jahr der oben von Simone Dede Ayiv beschriebene Heimatbegriff mehr Berücksichtigung bei den JurorInnen finden?

Die Bewerbungsunterlagen des Flüchtlingsrates finden Sie hier (link)

AKTUELL +++ AUSBILDUNGS-STELLEN 2021/22 – neues in ROT

GALERIA Kaufhof

NORMA: https://karriere.norma-online.de/de/karriere/

Im Extra-Tipp, einer kostenlosen Sonntagszeitung, die jedem Haushalt zur Verfügung gestellt wird, sind immer aktuelle Stellenangebote nachzulesen – auch online verfügbar.

Quelle: Extra-Tipp am Sonntag

Außerdem soll vorab schon einmal auf das nächste digitale Azubi-Speed-Dating hingewiesen werden, welches für den Zeitraum vom 13.09. – 01.10.2021 geplant istBewerber können ab dem 08.09.2021 Termine für Berufsausbildungen mit Start im Jahr 2021 und 2022 buchen und Vorstellungsgespräche per Chat, Telefon oder Videokonferenz kostenfrei führen.

DIE GASTRONOMIE SUCHT VERSTÄRKUNG UND HAT STELLEN FREI – ACHTEN SIE AUF DIE ENTSPRECHENDEN ANGEBOTE!!!

Beispiel: Cafe Extrablatt am Neumarkt – schauen Sie auch auf deren Homepage

Bekleidungshaus SINN – hier werden Aushilfen gesucht

Autohaus DinnebierKfz-Mechatroniker (auf der Mevissenstraße im Gewerbegebiet) ausbildung-krefeld@dinnebiergruppe.de

Azubi für EDV/Web-Design von Online-Marketing-Unternehmen in Krefeld gesucht. Bewerbungen bitte an den Flüchtlingsrat Krefeld, zu Händen Herrn Werner K.

EDEKA Kempken in Krefeld sucht Verstärkung: abgeschlossene Ausbildung oder Quereinsteiger. Eine umfassende Einarbeitung wird gewährleistet. Bewerbungen unter: bewerbung@edeka-kempken.de

Kostenlose Prüfungsvorbereitung für Geflüchtete (Pressemitteilung der IHK/Industrie- und Handelskammer vom 26.07.21) –> Info-Link

Ausbildungsplätze 2022: Restaurantfachmann/frau – Willich

In einigen Fällen ist auch eine Einstiegsqualifikation denkbar.

Helfertätigkeit in Willich, bei der auch ungelernte Kräfte eingesetzt werden können – AM Polymers GmbH, Geschäftsführer Timur Ünlü, 02151/5029210, t.uenlue@am-polymers.de

KONTAKTDATEN BEI RÜCKFRAGEN ZU DEN EINZELNEN ANGEBOTEN:

IHK Ausbildungs‑GmbH, Friedrichstr. 40,  41460 Neuss
Tel:  +49 2131 9268-553 Fax:  +49 2151 635-44553 E‑Mail:  claudia.seifert@mittlerer-niederrhein-gmbh.ihk.de Web:  https://www.schule-wirtschaft-ihk.de/